Bedürfnisse

Unschöne Behaarung: Werden Sie mit uns Ihren unschönen Haarwuchs endgültig los

Behaarung: für viele Menschen ein Grund für Komplexe

Für Frauen und Männer kann die Körperbehaarung zum täglichen Kampf werden, wenn man sie loswerden möchte. In der Tat kann ein übermäßiger Haarwuchs im Alltag schnell ein echtes Problem darstellen und das ständige Rasieren und Entfernen die Lebensqualität einschränken. In anderen Fällen kann die Körperbehaarung ein wahres Problem darstellen, wenn nach der Rasur Haare einwachsen und zu Infektionen oder Zysten führen! Für diese Patienten ist es wichtig, diese gefährliche Behaarung dauerhaft loszuwerden.
Die Haardichte ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und wird durch bestimmte Faktoren stark beeinflusst:

  • Vererbung
  • Ethnische Herkunft (eine brünette Frau wird eher zu einer hohen Haardichte neigen als eine blonde oder dunkelhäutige Frau)
  • Hormonelle Veränderungen (der Haarwuchs beginnt in der Pubertät und wird in den Wechseljahren gestört, z. B. durch das Wachstum von vereinzelten Haaren im Gesicht. Die Einnahme von männlichen Hormonen stimuliert ebenfalls das Haarwachstum.)

Das Haar und sein Lebenszyklus:

Ein Haar ist eine Art Stiel, der sich unter der Haut bildet und aus den Follikelporen austritt, die zu Tausenden auf der Hautoberfläche vorhanden sind. Es kann verschiedene Farben, Größe und Form (lockig, glatt usw.) haben, abhängig von der ethnischen Zugehörigkeit der Person. Die Haare befinden sich je nach Person und Körperzone mehr oder weniger konzentriert im Gesicht oder anderswo am Körper.

Bei Frauen befinden sie sich vor allem:

  • im Schambereich
  • an den Unterschenkeln
  • in den Achselhöhlen

Bei Männern befinden sie sich hauptsächlich:

  • im Gesicht (Bart)
  • im Brustbereich
  • im Schambereich
  • an den gesamten Beinen
  • am Rücken
  • an den Armen

Männer haben viel mehr Haare als Frauen, weil sie Hormone bilden, die das Haarwachstum anregen.

Das Haar entsteht im Bulbus (der Haarzwiebel), der sich 1,5 mm tief unter der Haut in der Dermis befindet. In der Zwiebel werden die Wurzel und die Matrix des Haares gebildet..

Das Haar wächst je nach Person mehr oder weniger schnell, weist jedoch jeses Mal einen Lebenszyklus auf, der in 3 sehr genaue Phasen unterteilt ist:

  • Die anagene Phase: Dies ist der Zeitraum der Haarbildung und des Haarwachstums, in dem die Konzentration des Melanins bestimmt wird.
  • Die Katagenphase: Dies ist die stabile Periode des Haarwachstums.
  • Die Telogenphase: Das ist die Zeit des Alterns und des Absterbens der Haare. Es fällt aus und macht Platz für neues Haar.

Wie wird man unschöne Behaarung dauerhaft los?

Es gibt verschiedene Methoden, um Körperhaare loszuwerden, wie zum Beispiel Rasieren und Wachsen. Diese Methoden erlauben es jedoch nicht, das Haar dauerhaft loszuwerden.

Um also ein für alle Mal die Körperhaare loszuwerden oder das Haar auszudünnen, empfehlen wir:
Laser-Haarentfernung: Diese unfehlbare Methode ermöglicht eine schrittweise Haarentfernung in 5 bis 8 Sitzungen für die Körperbehaarung und in 7 bis 8 Sitzungen für den Haarflaum. Unsere Haarentfernungsgeräte sind für alle Fototypen (Hautfarbe) geeignet, nicht jedoch für helles Haar.

Bei Lazeo erhalten Sie ein kostenloses Informationsgespräch, um alles über die Laser-Haarentfernung zu erfahren.



Wählen Sie Ihre Region

BelgienBelgien

FrankreichFrankreich