Behandlung

F.U.E.-Mikroimplantation

Haarausfall betrifft viele Frauen und Männer auf der Welt: Er ist ein völlig normaler und natürlicher Vorgang. Er kann jedoch die Ursache für viele Komplexe sein, die das tägliche Leben beeinträchtigen. Wir bieten mit der Haartransplantation eine Lösung für dieses Problem: Haarausfall kann behandelt werden! 

Das Lazeo Schönheitscenter verfügt über eine eigene Abteilung für Mikrotransplantationen, die speziell auf geringe und mittlere Kahlheit (Hamilton-Stadium 1,2,3 und 4) ausgerichtet ist. Wir sind in der Tat auf FUE-Micrografting (Follikelextraktion ohne Narbenbildung) spezialisiert, eine revolutionäre Methode:

  • natürliche Ergebnisse ohne Lichtheitseffekt,
  • keine Narben,
  • keine Vollnarkose,
  • keine Notwendigkeit der Vermeidung sozialer Kontakte,
  • Kein Krankenhausaufenthalt

Diese Art der Mikrotransplantation eignet sich hervorragend zum Auffüllen von kleinen und mittleren Glatzen bei Männern, beginnenden Glatzen bei jungen Menschen und weiblicher Alopezie.

Verfahrensschritte einer FUE-Mikrotransplantation

Die FUE-Mikrotransplantation erfolgt in drei Schritten:

Schritt 1: Einschnitt in die Kopfhaut.

Bevor mit dem Schnitt begonnen wird, wird der Spenderbereich betäubt und anschließend rasiert. Der Spenderbereich, auch „Ewige Zone“ genannt, befindet sich entlang des Scheitels am Hinterkopf oberhalb des Nackens.

Der Arzt verwendet ein chirurgisches Instrument, einen so genannten Mikrobohrer (0,75 mm Durchmesser) mit einem langen hohlen Ende, das wie ein Mikroröhrchen aussieht, um das Haar einzufangen. Sobald sich das Haar in der Röhre befindet, übt der Arzt Druck auf die Kopfhaut aus und macht einen Einschnitt. Der Einschnitt hat die Form eines Mikrokreises, der sich in Schorf verwandelt und keine Narbe hinterlässt.

2. Schritt: Entnahme des Grafts

Der 2. Schritt einer FUE-Mikrotransplantation besteht in der Entnahme des Grafts, sobald der Schnitt gemacht wurde. Mit einer kleinen Pinzette entfernt der Arzt das Graft vorsichtig, um es nicht zu beschädigen. Das Graft enthält die Haarzwiebel, ein Stück Kopfhaut zum Schutz und Erhalt der Zwiebel, und den Haarschaft. Sobald das Graft entnommen wurde, wird es sofort in eine Kochsalzlösung gelegt, um ein Austrocknen zu verhindern. Es werden Mini-Löcher auf der Kopfhaut sichtbar, die jedoch im Rahmen des Heilungsprozesses alsbald wieder verschwinden.

3. Schritt: Transplantation

Bevor der Arzt zum letzten Schritt übergeht, nimmt er mit einer kleinen Nadel Mikroschnitte an den Stellen vor, an denen er die Grafts implantieren wird: also im Empfängerbereich (z. B.: Oberkopf, Stirnbereich usw.). Dann implantiert der Arzt jedes einzelne Graft mit einem chirurgischen Instrument, dem sogenannten „Implanter“, in den kahlen Bereich.

Der Eingriff dauert mehrere Stunden, ist aber sehr gut auszuhalten für den Patienten, der nichts spürt und gleichzeitig lesen kann. Diese Technik erfordert Wissen, Erfahrung und Geduld, da die Aufgabe recht akribisch und heikel ist. Unsere Spezialisten sind Experten auf dem Gebiet der FUE-Mikrotransplantation und können Ihnen ihr schönes, natürliches Haar zurückgeben.

Die Technik der FUE-Mikrotransplantation kann auch zur Rekonstruktion von Augenbrauen, zur Tarnung von Narben oder bei Haarausfall eingesetzt werden. Diese Technik ist ideal für diejenigen, die ihr Haar kurz tragen, da die Narben unsichtbar sind, und bleibt auch heute noch die beste Alternative zur FUT-Technik, die Narben am Kopf hinterlässt.

Ergebnis und Vorher/Nachher-Fotos

Die Vorteile einer FUE-Transplantation

Eine FUE-Transplantation bringt viele Vorteile mit sich. Die durch die Entnahme der Grafts entstandenen Narben sind so klein, dass sie mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, selbst wenn der Kopf rasiert wird. Diese Methode ist nahezu schmerzfrei und hat kaum Nebenwirkungen. Darüber hinaus ist diese Technik besonders für Menschen geeignet, die unter Alopezie leiden, da das Ergebnis sehr natürlich ist. Die Präzision des Verfahrens ermöglicht es, dünner werdenden Bereichen neues Volumen zu schenken.

Darüber hinaus ist es dank der neuesten Techniken, die auf dem Markt entwickelt wurden, nicht nur möglich, Haare an den Stellen wachsen zu lassen, an denen sie in Streifen entfernt wurden, sondern auch die Haardichte in nur einer Behandlung wiederherzustellen.

Preise für eine FUE-Haartransplantation

Ab 1200 € inkl. MwSt. für 300 Grafts.

Nos centres
Ihrer erster Beratungstermin
Gratis !
Buchen Sie jetzt Ihren Termin in einem unserer Zentren

Termin Online Buchen



Wählen Sie Ihre Region

BelgienBelgien

FrankreichFrankreich