Behandlung

Regenerierendes Fadenlifting: Silhouette Soft

Mit den Jahren nimmt die Hautelastizität Ihres Gesicht zunehmend ab: die Wangenknochen treten zurück, die Wangen hängen herab, der Hals wird faltig und schlaff. Begleitet von Falten, die die Haut knittern lassen, ist schlaffe Haut eines der Hauptsymptome der natürlichen Alterung.

Erschlaffte Haut bedeutet, dass die Haut ihre Elastizität verliert und dazu neigt, sich zu dehnen und herabzuhängen, wodurch die Körperform verzerrt wird. Mit den Jahren neigt der Körper dazu, seine Produktion von Kollagen, Hyaluronsäure und Elastinfasern zu verlangsamen; die Haut verliert dadurch an Spannkraft und jugendlichem Aussehen. Erschlaffte Haut lässt das Gesicht müde, gealtert und traurig wirken.

Die von der altersbedingten Erschlaffung der Haut betroffenen Bereiche im Gesicht sind:

  • Augenbrauenspitzen
  • Obere Augenlider
  • Wangenknochen
  • Gesichtskontur
  • Hals

Regenerierendes Fadenlifting: Worum geht es?

Mit dem regenerierenden Fadenlifting wird die Haut gestrafft. Ihr Gesicht wirkt wieder frischer und vitaler. Diese brandneue Technik beeindruckt jedoch vor allem dank ihrer doppelten Wirkung auf das Gesicht:

  • Ein natürlicher Lifting-Effekt: In knapp 45 Minuten sehen Sie gleich ein paar Jahre jünger aus. Mithilfe einer Lokalanästhesie führt der Arzt die Fäden sanft und schmerzlos mit einer Nadel in den zu behandelnden Bereich ein. Die verwendeten Fäden sind mit bidirektionalen Minikonen ausgestattet, die sich im Gewebe festsetzen, wenn der Arzt am Faden zieht. So wird die schlaffe Haut sofort gestrafft.
  • Ein progressiv volumengebender Effekt: Die Fäden enthalten Polymilchsäure, die sich im Gewebe ausbreitet, wenn die Fäden resorbiert werden. Auf diese Weise wird der behandelte Bereich geformt und die Produktion von Kollagen angeregt, ein wesentlicher Beitrag zur Wiedererlangung der verlorenen Spannkraft Ihrer Haut.

Indikationen: 

  • Nachzeichnen der Gesichtskontur;
  • Glättung der Haut am Hals;
  • Visuelles Anheben der Wangenknochen;
  • Aufrichten herabfallender Augenbrauenspitzen.

Wie läuft eine Behandlung ab? 

Die Behandlung dauert zwischen 45 Minuten und 1 Stunde. Der Arzt führt die Fäden mithilfe einer Kanüle ein, dann wird durch Ziehen am Faden ein Zug auf Höhe der Minikonen erzeugt, so dass sie sich im Hautgewebe verankern können. Durch Ziehen des Fadens gelingt es dem Arzt die erschlaffte Haut glatt zu ziehen.

Das Ergebnis

Mit dem regenerierenden Fadenlifting können Sie Ihrem Gesicht seine natureigene Kontur zurückgeben. Es ermöglicht Ihnen, Ihr Gesicht für mehrere Jahre neu zu gestalten, und das ganz ohne Maskeneffekt. Sein „Anti-Sagging“-Effekt glättet auch Falten und knittrige Haut.

Der Patient darf sich eines augenblicklich jüngeren Aussehens erfreuen und kann nach der Sitzung seinen Alltag uneingeschränkt wieder aufnehmen (sportliche Aktivitäten sollten jedoch für mindestens 1 Woche ausgesetzt werden). Diese Art des Eingriffs erfordert eine Lokalanästhesie, hinterlässt aber keinerlei Narben noch erfordert sie soziale Einschränkungen. Am Ein- und Austritt der Fäden kann ein leichtes Ödem auftreten, sowie eine leichte Schwellung des behandelten Bereichs. Diese Symptome sind völlig normal und gehen allmählich zurück.

Kontraindikationen:

  • Allergien gegen bestimmte Bestandteile der Fäden,
  • Schwangerschaft,
  • Stillzeit.

Preise für das Fadenlifting:

ab 900 €

Häufig gestellte Fragen

Nos centres
Ihrer erster Beratungstermin
Gratis !
Buchen Sie jetzt Ihren Termin in einem unserer Zentren

Termin Online Buchen



Wählen Sie Ihre Region

BelgienBelgien

FrankreichFrankreich