Behandlung

Vergrößern Sie das Volumen Ihres Gesäßes mit Hyacorp

Das Volumen Ihres Gesäßes ohne Operation vergrößern? Natürlich ist das möglich!

Heute entscheiden sich immer mehr Menschen für eine Operation und Gesäßimplantate, um ihre Figur zu betonen. Viele Patienten trauen sich jedoch nicht, sich einer Operation zu unterziehen und wünschen sich eine weniger invasive Methode. Zum Glück gibt es eine solche Alternative: Hyacorp, eine injizierbare Hyaluronsäure mit tiefenvolumisierenden Eigenschaften. Hier finden Sie einige Erläuterungen zu dieser Behandlung.

Wie funktioniert Hyacorp?

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Bestandteil, der u. a. die Hautbeschaffenheit bestimmt. Die HYAcorp-Behandlung ist eine schönheitsmedizinische Behandlung zur Vergrößerung des Gesäßvolumens ohne Operation.

HYAcorp ist eine injizierbare Hyaluronsäure nicht-tierischen Ursprungs, die speziell für die Neumodellierung der Figur und des Gesäßes entwickelt wurde. Seine viskoelastischen und hydrophilen Eigenschaften erhöhen die Geschmeidigkeit und Festigkeit der Haut. Es ist daher das perfekte Produkt zur Formung und Füllung des Gesäßes.

Es handelt sich um ein Produkt, das aus körpereigenen Molekülen gebildet wird, so dass ein Abstoßungsrisiko ausgeschlossen ist. Es ist daher das ideale Produkt, um Ihr Gesäß neu zu formen, ohne auf die belastendere und invasivere Schönheitschirurgie zurückgreifen zu müssen.

Verlauf einer Behandlung 

Zunächst wird der Patient zu einem ersten Informationsgespräch eingeladen. Der Arzt führt dann eine klinische Untersuchung des Gesäßes durch, um festzustellen, ob der Einsatz von HYAcorp möglich ist (oder nicht).

Der Arzt schätzt die zu injizierende Menge bestmöglich ein und klärt den Patienten durch die Beantwortung von Fragen über das Verfahren auf. 

Während der Injektionen liegt der Patient auf dem Bauch. Anschließend wird der Bereich desinfiziert und behandelt. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und können je nach gewünschtem Effekt modelliert werden. Anschließend wird der Bereich massiert, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Die Behandlung kann zwischen 45 Minuten und 1h30 dauern. Die Nachwirkungen sind nicht besonders schmerzhaft. An den Einstichstellen können jedoch Blutergüsse und Schwellungen auftreten, die nach 5 bis 7 Tagen auf natürliche Weise verschwinden. Der Patient kann seine gewohnten Aktivitäten sofort wieder aufnehmen, wobei Sport in den ersten beiden Wochen nach der Injektion vermieden werden sollte.

Welche Kontraindikationen gibt es?

Es gibt nur wenige Kontraindikationen für HYAcorp:

  • Autoimmunerkrankungen, 
  • schwere Hautinfektionen, 
  • Schwangerschaft und Stillzeit. 

Außerdem sind HYAcorp-Injektionen bei glutealer Ptosis kontraindiziert, da sie diese Ptosis verschlimmern können, anstatt sie zu verbessern.

Wie hoch sind die Kosten?

Anzahl der SpritzenPreise
Pro 10-ml-Spritze230 €
Ab der 10. Spritze200 €

Welches sind die Ergebnisse?

Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und können während der Behandlung je nach gewünschtem Effekt modelliert werden. Sie stabilisieren sich im Laufe der Tage. Das Endergebnis wird in der Regel innerhalb von 3 bis 4 Wochen erreicht, ohne dass es zu größeren Veränderungen kommt. Es ist möglich, spätere Touch-ups vorzunehmen, meistens ist jedoch eine einzige Behandlung ausreichend, um ein natürliches, wohlgeformtes Ergebnis zu erzielen. 

Die Wirkung ist jedoch vorübergehend und hält je nach Patient zwischen 12 und 24 Monaten an.

Nos centres
Ihrer erster Beratungstermin
Gratis !
Buchen Sie jetzt Ihren Termin in einem unserer Zentren

Termin Online Buchen



Wählen Sie Ihre Region

BelgienBelgien

FrankreichFrankreich