Behandlung

PRX-T33: die biorevitalisierende Pflege

PRX-T33 ist eine Biorevitalisierungsbehandlung auf der Basis von Trichloressigsäure (TCA) und Wasserstoffperoxid. Diese Behandlung hilft, die Haut zu verdichten sowie die Ausstrahlung des Teints und die Qualität der Haut zu verbessern. 

Wie funktioniert PRX-T33?

Die Lösung PRX-T33 enthält 33% TCA und 67% Wasserstoffperoxid. TCA ist eine Fruchtsäure, die häufig in Peeling-Formeln zum Einsatz kommt. Allerdings wirkt sie bei PRX-T33 nicht auf dieselbe Art wie in klassischen Peelings.

Dank PRX-T33 dringt diese Kombination aus TCA und Wasserstoffperoxid schnell in die Dermis (eine der Hautschichten) ein und aktiviert einen Regenerationsprozess der Epidermis (die äußere Hautschicht) auf nicht-invasive Weise, ohne aggressives Peeling. 

Die Behandlung kann im Gegensatz zu einem Peeling das ganze Jahr über durchgeführt werden, da sie nicht photosensibilisierend ist und sich für alle Hauttypen eignet.

Mit anderen Worten: Sie genießen alle Vorteile eines Peelings ohne dessen Nachteile!

Welches sind die Indikationen für diese Behandlung? 

Diese biorevitalisierende Behandlung bekämpft die Erschlaffung des Gesichtsgewebes und wirkt als biologischer Verjünger der Haut, indem es ihr Aussehen verbessert. PRX-T33 kann auch zur Reduzierung von Dehnungsstreifen, Windpocken- und Aknenarben oder Melasma eingesetzt werden.

Sie wird auch als ergänzende Behandlung zu Laser- und Radiofrequenzbehandlungen empfohlen, um optimale Ergebnisse zu erzielen, sowie zusätzlich zu einem Anti-Aging-Injektionsprotokoll wie Hyaluronsäure-Injektionen oder einem Fadenlifting.

In welchen Fällen sollte diese Behandlung nicht angewendet werden?

Ein Bio-Revitalisierungspeeling ist nicht zu empfehlen, wenn:

  • die Haut gereizt ist oder anfällig für seborrhoische Dermatitis beziehungsweise Hautausschläge (Herpes) ist;
  • der Patient allergisch auf Kojisäure (Gefahr von Juckreiz) und Latex reagiert;
  • Patienten unter Behandlung (mit Roaccutan, photosensibilisierenden Medikamenten usw.) stehen, sowie
  • wenn eine Schwangerschaft vorliegt oder die Patientin stillt.

Welches sind die Vorteile von PRX-T33?

Es handelt sich um eine nicht-invasive Behandlung, die zu einer nicht-ablativen, chemischen Stimulation führt. Das bedeutet, dass die obere Hautschicht nicht beschädigt wird. Es handelt sich um eine völlig schmerzfreie Behandlung.

Diese Behandlung kann auch ergänzend zu anderen Behandlungen durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

PRX-T33 ist nicht photosensibilisierend und kann daher unabhängig von der Jahreszeit und dem Bräunungsgrad eingesetzt werden.

Die Ergebnisse sind unmittelbar sichtbar. 

Es entstehen keine Blutergüsse oder Rötungen, so dass die Patientin oder der Patient ohne Anzeichen einer kosmetischen Behandlung direkt seine/ihre Aktivitäten des tägliches Leben wieder aufnehmen kann.

Wie verläuft eine PRX-T33-Behandlungssitzung?

Der erste Schritt dieser biorevitalisierenden Behandlung besteht darin, die Haut des behandelten Bereichs zu reinigen und zu trocknen. PRX-T33 wird auf die Haut aufgetragen, indem die Lösung einmassiert wird, bis sie vollständig eingezogen ist. 1 bis 3 weitere Anwendungen folgen. Anschließend wird die Haut gewaschen und mit einem mit Wasser getränkten Reinigungspad sauber getupft, bevor eine feuchtigkeitsspendende und nährende Creme aufgetragen wird.

In den Tagen nach der Behandlung sollte 2 bis 3 Mal täglich eine Feuchtigkeitscreme auf die behandelten Stellen aufgetragen werden, um die Wirkung von PRX-T33 zu optimieren. Ein Bio-Revitalisierungspeeling dauert etwa 30 Minuten.

Das Ergebnis:

Die Behandlung sorgt für Ausstrahlung! Die auf diese Weise aufgepolsterte Haut fühlt sich augenblicklich geschmeidiger an und sieht strahlend schön aus. Eine ideale Behandlung vor einem wichtigen Ereignis: Hochzeit, Geburtstag, Taufe … Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind oft mehrere Sitzungen des Bio-Revitalisierungspeelings notwendig. Die Anzahl der Sitzungen variiert je nach behandelter Körperpartie (Gesicht, Dekolleté usw.) und nach Ausgangszustand der Haut. 

Für das Gesicht werden 1 bis 5 Behandlungen im Abstand von jeweils 14 Tagen empfohlen. Beim ersten Beratungsgespräch wird Ihnen Ihr Arzt die Anzahl der Sitzungen mitteilen, die Sie je nach Ihren Bedürfnissen und insbesondere nach denen Ihrer Haut benötigen.

Wie hoch sind die Kosten?

BehandlungssitzungenPreis
1 Behandlungssitzung190 €
Pauschale für 3 Behandlungssitzungen510 €
Pauschale für 5 Behandlungssitzungen800 € + 1 Sitzung gratis
Nos centres
Ihrer erster Beratungstermin
Gratis !
Buchen Sie jetzt Ihren Termin in einem unserer Zentren

Termin Online Buchen



Wählen Sie Ihre Region

BelgienBelgien

FrankreichFrankreich